Der mahnende Marktbrunnen in Mainz

Im Zeitalter der Renaissance wurde in Mainz ein Brunnen errichtet. Dieser Brunnen ist heute einer der schönsten Marktbrunnen überhaupt und der älteste erhaltene Renaissancebrunnen in Deutschland. Drei Pfeiler mit kunstvollen Reliefs tragen das Brunnendach und er gesamte Bau ist mit Figuren versehen. Er besaht aus rotem und grauen Sandstein. Inschriften erinnern an den Sieg Albrecht´s von Brandenburg in der Schlacht bei Pavia und an die Niederschlagung der Bauernaufstände. Vermutlich war es Peter Schro, der dieses Kunstwerk angefertigt hat. In Auftrag gegeben wurde das 1526 errichtete Monument von Kardinal Albrecht von Brandenburg selbst. Der Brunnen sollte vorgeblich zur Wasserversorgung dienen und wie ein wohl gemeintes Geschenk wirken. Hier gab es etwas in Mainz des 16. Jahrhundert sehr seltenes: Sauberes Grundwasser, über dessen Qualität ein Brunnenmeister wachte.

Der Mainzer Marktbrunnen (Foto: Berthold Werner [CC BY-SA 3.0]

Aber mit seinen Inschriften war der Mainzer Marktbrunnen vor allem ein politisches Symbol. Der Bauernaufstand ist hier bildlich dargestellt, in einer weise, die die Menschen zur Ordnung aufrief. Dieser Bauernaufstand war ein Jahr vor der Errichtung 1526 blutig niedergeschlagen worden. So handelt es sich bei diesem scheinbar freundlichen Angebot an die Bevölkerung frisches Trinkwasser bereit zu stellen, eigentlich um die Warnung sich nicht noch einmal gegen die herrschenden zu erheben. Der Bauernaufstand war in Mainz vor allem gegen die Privilegien des Adels und des Klerus gerichtet. Als Albrecht von Brandenburg den Aufstand niederschlug und sich so seine Machtpotition wieder holte, wurde dieser Brunnen also vor allem als Machtdemonstration errichtet.

Literatur:

http://www.lexikus.de/bibliothek/Tore-Tuerme-und-Brunnen-aus-vier-Jahrhunderten-deutscher-Vergangenheit/Marktbrunnen-in-Mainz

https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-119144-20150324-5

https://www.regionalgeschichte.net/rheinhessen/mainz/kulturdenkmaeler/marktbrunnen.html

https://www.mainz.de/tourismus/sehenswertes/marktbrunnen.php#SP-grouplist-4-1:2

Ein Stück deutsche Renaissance – Der Mainzer Marktbrunnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.