Woher kamen die Philister?

Seit 30 Jahren wird die Archäologische Vergangenheit des israelischen Aschkelon erforscht. Aschkelon war eines der Zentren, der aus der Bibel bekannten Philister. Sie sind in gewisser weiße die Bad Boys der biblischen Geschichte. Aber wer waren sie eigentlich wirklich? Archäologen ist schon lange aufgefallen, dass die Lebensweise und die Gegenstände die die Philister benutzten, ganz andere sind als diejenigen welche die in der Umgebung lebenden Kanaaniter verwendeten. So kam die Vermutung auf, dass die Philister die Nachfahren der Seevölker wahren, die sich im 12. Jahrhundert v. Chr. unter dem Schutz der ägyptischen Pharaonen hier nieder ließen.

Kinderbestattung aus Aschkelon, in einem Phitos. Ein Brauch der in der Bronzezeit im Iberischen Raum verbreitet war.

Gestern veröffentlichte das Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte aktuelle Untersuchungen, die zeigen, dass diese Vermutung stimmen könnte. DNA Untersuchungen bestätigen, dass die Philister genetische Merkmale tragen welche aus dem ägäischen Raum, Sardinien und dem iberischen Raum stammen. Die frühesten Bestattungen welche in Aschkelon gefunden wurden, die diese genetischen Merkmale tragen sind rund 3500 Jahre alt. Sie datieren also in den Abschnitt der Bronzezeit, in dem sowohl im sardischen Raum, als auch im ägäischen Raum, als auch auf der iberischen Halbinsel einige komplexe Kulturen zusammen brechen und teils plötzlich verschwinden. Ursachen dafür waren Naturkatastrophen und massive Ausbeutungen der Natur die ihnen Schlussendlich die Lebensgrundlage entzog. die darauf vorlegende Seevölkerwanderung und die mit ihr verbundene Piraterie ist vielfach dokumentiert, dabei handelte es sich im Grunde genommen im Flüchtlinge. Das Ergebnis der aktuellen DNA Untersuchungen kann als Hinweis gesehen werden, dass die Philister die Nachfahren dieser Menschen waren.

Mehr dazu:

https://www.shh.mpg.de/1359905/ashkelon-philistines-feldman

https://www.sciencemag.org/news/2019/07/biblical-philistines-archenemies-ancient-israelites-hailed-europe-dna-reveals

https://www.timesofisrael.com/philistine-cemetery-find-offers-glimpse-of-deaths-and-lives-of-biblical-enemy/

https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/die-knochen-der-philister/

Woher kamen die Philister?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.