Der Bohrmaschinenlunapark

Ich bin damals so durch Sitia geschlendert, und hab noch etwas leckeres gegessen am Hafen. Als ich später am Hafenbecken zurück gelaufen bin standen da, wo zuvor am Nachmittag gar nichts stand, auf einmal Zelte. Und von weiten sah man eine Beleuchtung und ich dachte, so eine Art Lunapark hätte hier am Hafen halt gemacht.
Falsch gedacht, zwar gab es ein kleines Kinderkarussell, aber unter den Zelten fand sich etwas überraschendes:

Bohrmaschinen.

Eine Art Bohrmaschinen verkaufender Wanderzirkus, hatte sich am Hafenbecken breit gemacht. Es gab haufenweise Holzscheite an denen man Probebohren konnte. Erwachsene und Kinder probierten hier mit wachsender Begeisterung Bohrmaschinen aus. Also tatsächlich eine Art Lunapark, nur anders, als ich es erwartet hatte….

Ein Gedanke zu „Der Bohrmaschinenlunapark

  1. Pingback: Ein Spaziergang durch Sitia, auf Kreta | Miss Jones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.